Verkehrsrecht

Mobilität, vor Allem in Form des Straßenverkehrs, ist aus dem modernen Berufs- und Arbeitsleben nicht wegzudenken und zugleich wichtiger Ausdruck persönlicher Freiheit. Durch die stetig wachsende Mobilität und Motorisierung werden Verkehrsteilnehmer immer wieder auch mit rechtlichen Fragen, etwa bei Verkehrsunfällen oder Ordnungswidrigkeiten (z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen) konfrontiert.

Im Bereich Verkehrsunfallrecht helfen wir Ihnen bei Ihrem Verkehrsunfall, gleich ob Sie als Auto-, Motorrad, LKW- oder Busfahrer, als Radfahrer oder Fußgänger betroffen sind, weiter. Wir verfolgen Ihre Schadensersatzansprüche sowohl im Bereich Sachschaden (Reparaturkosten, Gutachterkosten, Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Vorhaltekosten, etc.) als auch bei Personenschaden (z.B. Schmerzensgeld) außergerichtlich und gerichtlich.

Im Bereich Ordnungswidrigkeitenrecht beraten wir Sie z.B. bei den Vorwürfen der Geschwindigkeitsübertretung, Abstandsunterschreitung, Unfallflucht oder Alkoholfahrt gegen Bußgeldbescheide erfolgreich vorzugehen.